Modernisierung

Lechenicher Str. 20 / Gerolsteiner Str. 120

Im Jahr 2016 wurde das Haus mit insgesamt 20 Wohneinheiten umfassend energetisch modernisiert:

Lechenier Str. 20 / Gerolsteiner Str. 120

Lechenier Str. 20 / Gerolsteiner Str. 120

Wärmedämmung und Fenster:

Die vorhandene Fliesenfassade wurde abgeschlagen und bündig mit einem Kalkzementleichtputz aufgearbeitet. Auf das vorhandene verputzte Mauer­werk wurde eine Dämmschicht aus nicht brennbarer Mineralwolle angesetzt.

In allen Zimmern wurden die alten Fenster und Balkontüren ausgebaut und neue isolierverglaste Schallschutzfenster aus Holz-Aluminium eingesetzt, wobei außen eine Aluminiumschale das Holz vor Witterungseinflüssen schützt. Alle Fenster und Balkontüren erhielten eine dreifache Scheiben-Wärmeschutzverglasung aus Float-Spiegelglas, um energetisch den heutigen Anforderungen gerecht zu werden.

Erneuerung der Balkonbrüstungen:

Um der Gefahr von Kältebrücken vorzubeugen bzw. die Kosten für die Dämmung wirtschaftlich zu gestalten, war es notwendig, die vorhandenen Balkonspinde zurück zu bauen. Die hierdurch gewonnenen Flächen ver­größern nun die Balkone. 
Ferner wurden die Balkonbrüstungen entfernt und durch Balkongeländer mit einem matten Verbund-Sicherheitsglas ersetzt.

Einbau neuer Wohnungseingangstüren:

Im Zuge der Modernisierung wurden auch die Wohnungseingangstüren ausgetauscht, um vor den Gefahren von Einbrüchen besser geschützt zu sein. Die neuen Türen verfügen über eine Dreifachverriegelung und einen Türspion und sind in einem Blendrahmen aus Massivholz eingesetzt.

Außenanlagen:

Um das Gesamtbild der Modernisierungsmaßnahme zu vervollständigen, wurde der in die Jahre gekommene Vorplatz vor dem Hauseingang Gerolsteiner Str. 120 neu gestaltet und teilweise bepflanzt.


Zur optischen Abrundung der Maßnahme wurden auch das Treppenhaus und die Garagentore neu gestrichen.

 

Lechenier Str. 20 / Gerolsteiner Str. 120

Lechenier Str. 20 / Gerolsteiner Str. 120